Archiv für August 2011

Kein Alkohol ist auch keine Lösung

Zusammenfassung der 3. StuPa-Sitzung

Das Plenum der dritten StuPa-Sitzung am 18. August 2011 war trotz der vorlesungsfreien Zeit gut besetzt und die Abgeordneten arbeiteten und diskutierten wieder einmal bis spät in die Nacht hinein. Kurz vor 2 Uhr war Schluss. Dank eines Antrags der LiCa-Fraktion werden die Sitzungen zukünftig jedoch vor Mitternacht beendet sein. Ausnahmen können aber wie immer die Regel bestätigen. Ein weiterer Beschluss war die Freigabe von 15000 Euro für die psychologische Beratung an der Universität. Danach wurden Gäste von der Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder) (SVF) und dem Verkehrsbund Berlin-Brandenburg (VBB) begrüßt. Die StuPa-Abgeordneten und anwesenden interessierten Studierenden wurden ausführlich über eine Buslinie informiert, die ab November 2011 zwischen Frankfurt (Oder) und Sɫubice verkehren könnte. Hierfür sollte die Studierendenschaft einen Großteil der Finanzierung (des Defizits; 5 Euro pro Student_in im Semester) übernehmen. Nach einer langen Diskussion entschloss sich das StuPa, die Buslinie nur zu befürworten, wenn die Einrichtung einer Straßenbahn in den Stadtverordnetenversammlungen von Frankfurt und Słubice beschlossen wird. Der Bus wäre dann die Übergangslösung für eine spätere Tram, die laut einer Studie zum grenzüberschreitenden ÖPNV das wirtschaftlichere Verkehrsmittel ist. Außerdem soll der Betrag, den die Studierenden dann zahlen, nicht pauschal 5 Euro betragen, sondern anhand konkreter Zahlen berechnet werden. (mehr…)