Archiv für Oktober 2012

Die GHG unterstützt die Proteste gegen den Neonaziaufmarsch am 10.11.2012

Das breite zivilgesellschaftliche Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ hat sich zum Ziel gesetzt, mit friedlichen Massenblockaden die geplanten Veranstaltungen von Nazis am 10.11.2012 in Frankfurt (Oder) zu verhindern. Im Aufruf des Bündnisses heißt es dazu: „Das Bündnis erzielte am 24. März dieses Jahres einen großen Erfolg, als mit friedlichen Massenblockaden ein Neonaziaufmarsch in Frankfurt (Oder) verhindert werden konnte. Wir wollen an den Erfolg vom 24. März 2012 anknüpfen! Wir sind solidarisch mit allen, die mit uns das Ziel teilen, sich dem Neonaziaufmarsch entgegenzustellen.“

Die GHG unterstützt unter den Erstunterzeichner*innen den Aufruf und will auch im November wieder mit dafür sorgen, dass der Marsch der Neonazis durch die Stadt endet, bevor der begonnen hat.

der Aufruf in Gänze:
(mehr…)