Projekte

Ökofilmtour in Frankfurt (Oder)

oekofilmtour2013

Das dritte Jahr in Folge holt die GHG die Ökofilmtour nach Frankfurt (Oder), dieses Mal mit Unterstützung des AStA-Referats für Nachhaltigkeit und Gleichstellung. Am Di., den 22. Januar und Mi., den 23. Januar zeigen wir jeweils um 18 Uhr einen Film im Medienkomplex in der Großen Scharrnstraße 8 (Studierendenmeile).
Das Festival des Umwelt- und Naturfilms ist mehr als Kino! Kernthemen unserer Zeit wie Klimawandel, Konsumgesellschaft und Globalisierung stoßen auf das Nachdenken über soziale Probleme, Rassismus und Gewalt. Im Fokus unserer diesjährigen Auswahl stehen Filme über die geplante Obsoleszens (Kaufen für die Müllhalde22.01., 18Uhr) und einem Roadmovie über die Migrationsproblematik (Black Brown White, 23.01, 18Uhr).

22. Jan 18 Uhr: Kaufen für die Müllhalde. Der Dokumentarfilm von Cosima Dannoritzer wirft einen kritischen Blick auf die moderne Wegwerfgesellschaft und zeigt Beispiele der „geplanten Obsoleszenz“ aus den USA, Deutschland, Frankreich und Spanien.

23. Jan: Black Brown White. In dem spannenden Spielfilm von Erwin Wagenhofer geht es um die riskante Reise einer Frau und ihrem Kind, die von einem Truckfahrer nach Europa geschmuggelt werden.

Der AStA der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und die GHG freuen sich in diesem Jahr zum dritten mal in Folge die Ökofilmtour in Frankfurt (Oder) begrüßen zu dürfen, auf die Begegnung mit anregenden Filmen und einem diskussionsfreudigen Publikum!

Die GHG unterstützt die Proteste gegen den Neonaziaufmarsch am 10.11.2012

Das breite zivilgesellschaftliche Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ hat sich zum Ziel gesetzt, mit friedlichen Massenblockaden die geplanten Veranstaltungen von Nazis am 10.11.2012 in Frankfurt (Oder) zu verhindern. Im Aufruf des Bündnisses heißt es dazu: „Das Bündnis erzielte am 24. März dieses Jahres einen großen Erfolg, als mit friedlichen Massenblockaden ein Neonaziaufmarsch in Frankfurt (Oder) verhindert werden konnte. Wir wollen an den Erfolg vom 24. März 2012 anknüpfen! Wir sind solidarisch mit allen, die mit uns das Ziel teilen, sich dem Neonaziaufmarsch entgegenzustellen.“

Die GHG unterstützt unter den Erstunterzeichner*innen den Aufruf und will auch im November wieder mit dafür sorgen, dass der Marsch der Neonazis durch die Stadt endet, bevor der begonnen hat.

der Aufruf in Gänze:
(mehr…)

Guerilla Gardening auf der Haltestelle Woodstock 2012

Einladung zum Gärtnern auf Europas größtem Open Air

Auch wir sind Mitbewohner_innen der Wspólne Mieszkanie – WG Europa auf der Haltestelle Woodstock in Kostrzyn nad Odra. Am Mittwoch, 1.8., 13 Uhr und Freitag, 3.8., 12 Uhr könnt ihr mit uns beim Guerilla Gardening die WG und damit auch das Festival zu begrünen! Wie schon bei der Studimeilenaktion gilt: Das Grundinventar haben wir, bringt dennoch alles mit, was sich zum Gärtnern eignet: Schaufeln, Blumensamen, Tetra-Paks, Blumenkübel und vieles mehr! Weitere, immer aktuelle Infos mit Live-Ticker zum Festival auf www.facebook.com/wgeuropa.
Zapraszamy, wir freuen uns auf Euch!

Update Guerilla Garten Studimeile

Gut drei Wochen nach unserer Pflanzaktion in der Studimeile ist es Zeit für ein erstes kleines Update. Dem Herrentag (und teilweise schon davor) zum Opfer gefallen sind:
- 1 Pflanzkasten (gestohlen)
- ca. 6 Pflanzen (gestohlen)
- 3 umgekippte und teilweise beschädigte Pflanzkästen

Diese Woche haben wir nochmal ein paar Samen nachgesät. Die Bohnen sprießen gut, Bohnenkraut und diverse andere Zierpflanzen auch. Hoffen wir, dass nicht noch mehr dem Vandalismus zum Opfer fällt und dann sollte es bald schon etwas mehr blühen! :-)

Nachhaltigkeitstage Viadrina

Alltag und Nachhaltigkeit – Vom Wissen zum Handeln
23. und 24 Mai 2012

Im letzten Jahr hatten wird das Thema „Nachhaltige Uni, nachhaltige Stadt“. Dieses Jahr schauen wir mal, wo wir diese berühmt berüchtigte Nachhaltigkeit in Frankfurt (Oder) finden können, schwingen uns dafür auf’s Fahrrad und laden Gäste ein, die uns davon erzählen. Als Abschluss wird lecker gegrillt, während mittags in der Mensa etwas nachhaltiger als sonst gegessen werden kann.

Mittwoch: 23.05.2012
16Uhr Guerilla Gardening reloaded (Studimeile) // 18Uhr Film: The Age of Stupid (Fforst)

Donnerstag: 24.05.2012
15Uhr Konsumkritische Radtour (Studimeile) // 18Uhr Pimp your waste-Workshop (Fforst) // 19Uhr Grillen und Feiern (Fforst)

Augen auf. Die ganze Woche gibt es in der Mensa biologische und vegetarische Alternativen zu den gewohnten Menüs.