Archiv der Kategorie 'Senat'

Quo vadis GHG?

Vergangenheit und Zukunft der Grünen Hochschulgruppe an der Viadrina
Unser hochschulpolitisches Engagement beruht schon immer auf einem Grundsatz: Wir übernehmen nur Aufgaben, wenn wir sie verlässlich und verantwortungsbewusst bis zum Ende umsetzen können. Da viele von uns bald mit ihrem Studium fertig werden, können wir nicht gewährleisten, eine ganze Legislatur im StuPa zu arbeiten und treten deshalb nicht zur Wahl an.
(mehr…)

Wahlen an der Viadrina

Liebe Leute, geht doch beim warten auf die GHG schonmal wählen… ihr findet einige von uns immerhin auf dem Wahlzettel zum Fakultätsrat Kuwi.

WAHLEN AN DER VIADRINA sind noch vom 30.5.-1.6. und am 4.6. jeweils in der Mittagspause im GD! Ihr könnt das StuPa, den Sprachenbeirat, die Fachschaftsräte sowie die studentischen Vertreter_innen für die Fakultätsräte und den Senat wählen. Falls euch niemand zusagt gibt es immer noch die Chance den Wahlzettel ungültig zu machen.

Neues Raumkonzept geplant

Mit Verweis auf die Fertigstellung der Logenstraße im Oktober 2012 spricht sich die verfasste Studierendenschaft bei der Neuaufteilung der Büro- und Verwaltungsräume an der Universität Viadrina dafür aus, sich bei der Ausgestaltung des Campuses insbesondere an den Interessen und Bedürfnissen der Studierenden zu orientieren. Folgende Aspekte sollen dabei Berücksichtigung finden:

  • Fußläufige Erreichbarkeit der einzelnen Lehrstühle auf dem Campus
  • Zentrale Position der hauptsächlich studienrelevanten Verwaltung, insbesondere des Dezernats 1, auf dem Campus
  • Die bis jetzt von studentischen Initiativen genutzten Räume sollten weiterhin zur Verfügung stehen.
  • Barrierefreie Erreichbarkeit aller Räume
  • Ohne die detaillierte Quadratmeterplanung vorwegzunehmen, will die Studierendenschaft hiermit ein klares Zeichen für die weitere Ausgestaltung des Studierendencampus rund um das Hauptgebäude der Universität setzen.

    Demokratietheoretische Überlegungen zur akademischen Mitverwaltung

    Seit März 2008 ist die Europa-Universität Viadrina Stiftungsuniversität. Neben den erhofften monetären Freiheiten (aktuell annähernd 300.000€ Stiftungskapital, mit deren Zinsen die Universität finanzielle Autonomie gegenüber dem Ministerium anstrebt) wurde auch eine administrative Organisation geschaffen, um das Stiftungskapital zu verwalten. In Fortführung eines in diesem Rahmen gegründeten Gremiums hat nun zum ersten März diesen Jahres, wohl fast unbemerkt von den meisten Studierenden, ein in weiten Teilen neu besetzter Stiftungsrat die Arbeit aufgenommen. Ich möchte diesen für die Stiftung und somit im Grunde für uns alle wichtigen Moment zum Anlass nehmen um den Stiftungsrat vorzustellen.
    (mehr…)

    Von der Krux der Partizipation

    Als Student in der akademischen Mitverwaltung

    Unsere Partizipationsmöglichkeiten an der Universität sind vielfältig. Neben der vielleicht bekannten verfassten Studierendenschaft – Allgemeiner Studentischer Ausschuss (AStA), Studierendenparlament (StuPa), Fachschaftsräte (FSRs) und Sprachenbeirat – hat die Studierendenschaft auch Stimmrechte in der akademischen Mitverwaltung, also den Fakultätsräten und dem akademischen Senat. Ich will an dieser Stelle die AStA-Pronto nutzen, um ein wenig aus dem Senat zu berichten.
    Als eure studentische Vertretung im Senat blicke ich nun bereits auf anderthalb Jahre intensives Engagement zurück und bedanke mich hiermit nachträglich für euer Vertrauen zur Wiederwahl im Juni letzten Jahres. Neben den Highlights der letzten Legislatur möchte ich hier über die erste Sitzung der neuen Legislatur sowie über Erreichtes und aktuelle Baustellen berichten.
    (mehr…)